AktuellesAktuelles Gymnasium Neue Oberschule Braunschweig

podcast "dunkle tage - helle träume"

Anmeldungen 2018

Die Bilder vom Infoabend sind online

dunkle tage - helle träume

 

Was macht dich unglücklich in deinem Leben? Wie würdest du es verändern, um glücklicher zu sein? - Aus der biografischen Auseinandersetzung mit diesen Fragen sind im Darstellendes Spiel-Kurs des 12. Jahrgangs des Gymnasiums Neuen Oberschule sechs Figuren entstanden, die sich in dunkle tage - helle träume zu einer Therapiegruppe zusammenfinden. Die Sitzungen versprechen ihnen ein glücklicheres Sein. Jedem wird die Freiheit eröffnet, eine eigene Traumwelt zu konstruieren, die von den Hauptfiguren besucht wird. Alle Traurigkeit, alles Unglück scheint hier vergessen. Doch kann die Flucht in eine Traumwelt glücklich machen? Was passiert, wenn Realität und Traum sich vermischen? Und was ist real?

Entstanden ist eine spielerische sowie tänzerische Welt, in der der Zuschauer eingeladen ist, eigene Antworten zu finden.

Vorstellungen in der Aula des Gymnasiums Neue Oberschule an folgenden Terminen:

Samstag, 24.2.2018, 19.30Uhr Freitag, 2.3.2018, 19.30Uhr Samstag, 3.3.2018, 19.30Uhr

Einlass ab 19.00Uhr

Der Kartenverkauf findet ab Mittwoch, den 24.01.2018, zu den Pausenzeiten in der Pausenhalle der NO statt oder per E-Mail.

"Jugend Forscht - Sonja und die Wikipedia

 Am 23. Februar 2018 fand der 30. Regionalwettbewerb Jugend forscht und Schüler experimentieren in der Dankwardstraße in Braunschweig statt. Über 110 Nachwuchswissenschaftler von 18 Schulen stellten an diesem Tag ihre insgesamt rund 70 Ideen, Forschungsarbeiten, Experimente und Versuchsanordnungen vor. Erfahrt hier alles über Sonjas Beitrag, den sie im Rahmen ihrer Facharbeit erforschte.

"The Advisers" rockten beim SchoolJam in Hannover

 

Jimmie, Daniel und Leonardo aus der 9bi rockten mit ihrer Band "The Advisers" am 20.2. beim SchoolJam Bandwettbewerb im Musikzentrum Hannover richtig ab! Leider kamen sie mit ihren beiden selbstgeschriebenen Songs nicht unter die ersten Drei und bekamen nicht die erhoffte Weiterleitung zum Bundeswettbewerb. Aber der brilliant einstudierte und professionell abgelieferte Auftritt lässt hoffen aufs nächste Jahr. Macht weiter so!!!

 

Probentage in der Landesmusikakademie

 

Die Bläserklassen 5.4 und 6.4 waren am 29. und 30.1. für zwei intensive Probentage zu Gast in der Landesmusikakademie Wolfenbüttel. Erstmals durften beide Ensembles (insgesamt 55 Schülerinnen und Schüler) zusammen proben... und hatten eine schöne Zeit!

 

Informationen für den JG 10 der NO und Realschulabsolventen

 

Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler des jetzigen Jahrgangs 10 und Realschulabsolventen, die im kommenden Schuljahr in die Gymnasiale Oberstufe eintreten möchten, und ihre Eltern.

Anmeldung_Gymnasium_Neue_Oberschule_für Jahrgang 11 im Schuljahr 2018_19.pdf

 

SoR-Tag '18

!Vollversammlung des 11. Jahrgangs am 06.02.2018       

 

 Am 06.02.2018 versammelte sich der gesamte 11. Jahrgang in der Aula, da die AG Schule Ohne Rassismus den Jahrgang um Mithilfe bittet. So sollen dieses Jahr die Arbeitsphasen in den Jahrgängen 5 – 10 durch 2er- und 3er-Gruppen von Elftklässlern geleitet werden.

 

Auf der Veranstaltung präsentierte die AG die bisherige Planung für den Tag und informierte die Schüler/Innen über ihre Aufgaben. Die Inhalte lassen sich in der unten veröffentlichten Präsentation ansehen.

Vielen Dank an alle für die tatkräftige Unterstützung! :-)

                                                                                                                                  Lennart Meyer

 

Exkursion DE11 nach Göttingen

Am 23.01.2018 fuhr der Deutsch-Leistungskurs DE11 des 11. Jahrgangs nach Göttingen, um sich dort die Inszenierung „Nathan der Weise“ des Jungen Theaters Göttingen anzuschauen und anschließend die Stadt und den Uni-Campus zu besichtigen. Hier geht es zum weiteren Text und zu den Fotos!

Anita Lasker-Wallfisch berichtet heute im Bundestag als eine der letzten Überlebenden des Mädchenorchesters im KZ Auschwitz.

Schülerinnen und Schülern aus Geschichtskursen der Oberstufe bot sich am Montag, dem 21.08.2017,  eine besondere Gelegenheit:

Sie konnten Frau Anita Lasker-Wallfisch zuhören, einer der letzten Überlebenden des Mädchenorchesters im KZ Auschwitz.  Am 31.01.2018 ist sie im Rahmen der Gedenkveranstaltung anlässlich 73. Jahrestag der Befreiung des deutschen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz durch sowjetische Truppen am 27. Januar 1945 im Bundestag.

weiterlesen

Exkursion des 10. Jahrgangs in die KZ-Gedenkstätte Mittelbau Dora

 

Wie im vergangenen Schuljahr (siehe Bericht vom Dezember 2016) besuchten die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs am 19.1.2018 im Rahmen der thematischen Bearbeitung des Nationalsozialismus im Geschichtsunterricht die Gedenkstätte KZ Mittelbau-Dora nahe Nordhausen/Thüringen. Zwar gestaltete sich die Anreise schwierig - die Folgen des Sturms "Friederike" am Tag zuvor hatten zu Straßensperrungen geführt -, doch einmal angekommen zeigten sich die Schülerinnen und Schüler beeindruckt von der Aufbereitung der Geschichte an diesem besonderen Ort. In der abschließenden Reflexion betonten sie die Notwendigkeit solcher Besuche und empfahlen diese Exkursion auch kommenden NO-Jahrgängen. Hier geht es zu den Bildern.

Hockeyturnier zum Schuljahreswechsel

 

NO-Lehrerinnen und Lehrer in der JVA Wolfenbüttel

 

Zu schön um wahr zu sein: 11 NO-Lehrer hinter Gittern! Zwar wurden die Kolleginnen und Kollegen tatsächlich in der Justizvollzugsanstalt weggeschlossen, aber aus freiem Entschluss. Ihr Aufenthalt galt dem Besuch der Gedenkstätte. Hier befand sich seit 1937 eine Hinrichtungsstätte, die mit Beginn des 2. Weltkriegs zunehmend genutzt wurde, um Widerstandskämpfer aus den besetzten Gebieten und auffällig gewordene osteuropäische Zwangsarbeiter zu exekutieren. Unter der Führung des Kollegen Dr. Partington lernten die Kollegen erschütternde Fälle der NS-Willkürjustiz kennen, die sich an diesem Ort ereigneten. Besonders berührend wirkten diese im ehemaligen Hinrichtungssaal nach, an dessen Wänden heute Tafeln mit den Namen der 527 Männer und Frauen hängen, die hier bis 1945 ums Leben gekommen sind.

 

 

Die jungen Forscher

Die 9EX machte ihrem Schwerpunkt alle Ehre. Im Biotechnologischen Schülerlabor in Braunschweig wurden die Kittel übergeworfen und mehrere Versuche zum Thema „Bakterien – Freund oder Feind“ erfolgreich durchgeführt. nutzen. Text und Foto: Fr. Werner.

Wahl der Arbeitsgemeinschaften

 

 

 

 

Alle Beiträge aus dem vorangegangenen Halbjahren finden Sie im Archiv.

Gymnasium Neue Oberschule Beethovenstraße 57, 38106 Braunschweig, 0531 - 238 460. Offene Ganztagsschule. Tabletklasse (IPads) Bilingualer Unterricht.

Informationsabend