AktuellesAktuelles Gymnasium Neue Oberschule Braunschweig

Epochaler Unterricht und Stundentafel

Welcher Unterricht findet in welchem Halbjahr statt? Wie viele Stunden Mathe hat mein Kind in den verschiedenen Jahrgängen?

 

Erhalten Sie Informationen zu

Stundentafel und

Epochaler Unterricht

Download als PDF

Der Neue Vorstand stell sich vor

Wir begrüßen die neue Vorstandvorsitzende der Elternhilfe e.V., Frau Linda Glaser, ihre Stellvertreterin und die Kassenwärtin, Frau Diana Radmacher und die Schriftführerin, Frau Wilke Horn.

Wir danken ausdrücklich dem scheidenden Vorstand der Elternhilfe, Verena Vultorius und Gina Von der Wall, für die tollen Jahre der ausgezeichneten Arbeit, die nicht nur unglaublich Spaß gemacht haben, sondern auch geprägt waren von intensiven Gesprächen, extrem viel Leidenschaft und Ideenreichtum. Der neue Vorstand stellt sich vor.

Plakatwettbewerb des HAUM in Kooperation mit dem Kultusministerium

SchülerInnen der 10Me und des Grundkurses Kunst aus dem 11. Jahrgang (bei F. Fellner) haben am Plakatwettbewerb des Herzog Anton Ulrich-Museums in Kooperation mit dem Kultusministerium teilgenommen. Aus 270 eingereichten Arbeiten hat eine Jury 100 Plakate ausgesucht, die im Rahmen einer Sonderausstellung im Museum noch bis zum 15.10. gezeigt werden. Darunter befinden sich zwölf Siegerarbeiten von NO-lern – herzlichen Glückwunsch! Hier geht es zu den Plakaten.

"Das Beste am Schultheater ist Grenzen zu überwinden!"

Der DSP-Kurs aus Jahrgang 11 von F. Fellner gewinnt mit einem Filmbeitrag bei einer Kampagne vom Bundesverband Theater in Schulen.

Anmeldungen der 5. Klassen

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern, 

hier finden Sie die 

Informationen zum Wechsel von der Grundschule zum Gymnasium.

Exkursion Gewässerökologie

Der Biologiekurs (12 bi3A) von Herrn Schweighardt besuchte zum Unterrichtsinhalt „Ökosystem See“ das Regionale Umweltzentrum Dowesee in Braunschweig. Hier war es den Schülern möglich praktisch zu arbeiten. Um die Gewässertiefe zu bestimmen und Proben aus dem See zu entnehmen, wurde ein kleines Boot genutzt. 

Hier geht es zum ganzen Artikel und den Bildern.

 

Stadtexkursion Leipzig

Der Erdkundekurs von Herrn Schweighardt begab sich am 12.9. mit dem Zug zu einer Tagesexkursion nach Leipzig. Im Rahmen des Thematischen Abiturschwerpunktes „Deutschland in Europa“ haben die Schüler die Stadt nach geografischen Gesichtspunkten strukturiert und erkundet. 

Hier geht es zum ganzen Artikel und den Bildern.

 

Die Welt entdecken mit der Stiftung Ökumenisches Lernen

Du möchtest nach deinem Abitur die Welt entdecken, eine fremde Kultur kennenlernen und bis dahin eine schöne und interessante Zeit mit Gleichgesinnten verbringen? Die Stiftung Ökumenisches Lernen der evangelischen Landeskirche Braunschweig vergibt jedes Jahr Stipendien an Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs.

Hier geht es zum ganzen Artikel und den Bildern.

 

Sportfest der Jahrgänge 5-7 am 14.09.2017

Am 14.09.2017 fand das zweite Sportfest in diesem Jahr statt. Diesmals waren es die Jahrgänge 5 – 7 am Sportplatz Ottenroder Straße, die dort rannten, sprangen und warfen. Bei frischen und schattigen 13 – 14°C eine recht kühle Angelegenheit.

 

Hier geht es zu den Bildern.

 

Sportfest der Jahrgänge 8 - 10 am 12.09.2017

Am 12.09.2017 versammelten sich die Jahrgänge 8, 9 und 10 auf dem Sportplatz Ottenroder Straße, um sowohl zu springen, als auch zu sprinten und zu werfen. Bei schönem, angenehmen Wetter ging das auch sehr gut – weder zu heiß, noch zu kalt.

Hier geht es zu den Bildern.

 

Die 7ExEn beginnt mit dem Aufbau des Schulgartens

Die 7ExEn hat unter der Leitung von Frau Dr. Hauswaldt mit dem Aufbau des NO-Schulgartens begonnen. Die ersten selbstgebauten Regale und bepflanzten Blumenkübel stehen bereits. Jetzt heißt es warten, bis die ersten Triebe sprießen. 

Hier geht es zu den Bildern.

 

HAUM-Reformationswettbewerbs „Meine These – Wofür stehe ich heute ein?“

Die 10ME hat vor kurzem im Rahmen des Reformationswettbewerbs „Meine These – Wofür stehe ich heute ein?“, den das Niedersächsische Kultusministerium in Kooperation mit dem Herzog Anton Ulrich Museum Braunschweig durchführt, Werke im HAUM eingereicht. Am kommenden Donnerstag, d. 14.09. wird dort eine Ausstellung eröffnet, in der die Werke der Schülerinnen und Schüler präsentiert werden. Die Eröffnung beginnt im Beisein von Kultusministerin Heiligenstadt um 10.00 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler sind mit der begleitenden Lehrkraft dazu herzlich eingeladen. 

 

Out of the Ordinary

SchülerInnen der NO besuchen die Ausstellung „Out of the Ordinary“ des belgischen Multimedia-Künstlers Hans op de Beeck, die das Kunstmuseum Wolfsburg in eine völlig eigene Zwischenwelt verwandelt hat. Alle Klassen des siebten Jahrgangs, die 10Me sowie Leistungs- und Grundkurse in Kunst und Darstellendem Spiel haben sich mit diesen Installationsräumen in Form von Gesprächen, Zeichnungen, eigenen fotografischen Inszenierungen und szenischem Spiel auseinandergesetzt. Einige begeisterte Impressionen sind hier zu sehen.

 

Besuch des Burgplatz Musicals „Hairspray“

Die 7. Klassen besuchten im Rahmen von "Theaterfieber-Schule“ das Musical „Hairspray“ auf dem Burgplatz. Die Vorstellung fand bei bestem Sommerwetter unter freiem Himmel statt. Hairspray sorgte mit tollen Tanzeinlagen und reichlichen Gags für gute Unterhaltung.

 

Thorsten Lieberknecht und Steve Breitkreuz

Am Morgen des 31.08. war es mal wieder so weit. Thorsten Lieberknecht, der Trainer von Eintracht Braunschweig und Steve Breitkreuz, einer von Eintrachts Verteidigern, waren bei den 5.Klässlern an der kleinen NO zu Besuch.

Lampedusa-Lesung

Am 17.08.2017 fand die szenische Lesung zur Flüchtlings-Tragödie vom 03. Oktober 2013 zum zweiten Mal an der NO statt. Die erste fand bereits in der Projektwoche 2017 statt. Fünf Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs lasen dort in verschiedenen Rollen Texte, sodass zusammen mit den Bilder und Musik ein bewegender Abend entstand. Im Anschluss folgte noch eine Podiums-Diskussion, in der Vertreter der Flüchtlingshilfe Schandelah, Flüchtlinge aus dem Sudan und Eritrea, Frau Wermser als Lehrerin und Mitglied der Flüchtlingshilfe Schandelah und Lennart Meyer als Leiter des Projekts „Schule Ohne Rassismus – Schule mit Courage“ diskutierten, wie man Flüchtlingen helfen kann, sich in Deutschland zu integrieren und wo es sich noch heute schwierig gestaltet, in Deutschland zu Leben.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden für das Gestalten dieser bewegenden, zugleich aber auch informativen Veranstaltung!

Mitwirkende: Koordination & Moderation: Herr Rothkirch, Frau Wermser Leser: Elisabeth Bäker, Ronja Kuschnik, Justin Schropp, Leonard Scollo, Henri Stebner Technik: David Berryman, Lois Lohse, Benno Seydel vom Technik-Team Vertreter der Flüchtlingshilfe Schandelah: Christel Ende, Bern Kühl Flüchtlinge: Semir, Mohammed, Ahferom, Jamal Leiter „Schule Ohne Rassismus“: Lennart Meyer

Anita Lasker-Wallfisch berichtet als eine der letzten Überlebenden des Mädchenorchesters im KZ Auschwitz.

Schülerinnen und Schülern aus Geschichtskursen der Oberstufe bot sich am Montag, dem 21.08.2018,  eine besondere Gelegenheit:

Sie konnten Frau Anita Lasker-Wallfisch zuhören, einer der letzten Überlebenden des Mädchenorchesters im KZ Auschwitz.  

weiterlesen

Fest der 5. Klassen - Viel Spaß mit euren Bildern!

Frau Fehr und Herr Vollrath verabschieden sich von der NO

Ingrid Fehr: Sapere aude: Wage zu wissen oder Habe den Mut, dich des eigenen Verstandes zu bedienen. Mein Verstand sagt: Aufhören mit dem Schuldienst, denn zunehmend gibt es Einschränkungen und fehlende Selbstbestimmung im Lehrerberuf. Das hört sich nach Frust an, nach Jammern auf hohem Niveau, ist es aber nicht. Das Unterrichten hat mir immer viel bedeutet und durch meine Tätigkeit als Beratungslehrerin und Fachberaterin für Begabungsförderung konnte ich über den Tellerrand blicken. 50 Jahre Schule habe ich hinter mir – 13 Jahre in den Reihen als Schülerin, 37 Jahre auf der anderen Seite. Und im Rückblick war alles gut so und ich werde das Positive in Erinnerung behalten: kreative und begeisterungsfähige SchülerInnen, kooperative Eltern, angenehme KollegInnen, konstruktive Zusammenarbeit mit ReferendarInnen und unterrichtliche Sternstunden. Allen an der NO und um die NO herum wünsche ich eine gute Zeit. Ich werde nun zu neuen Ufern aufbrechen – zu welchen auch immer!

Das Leben einer „stillen Heldin“. NO-Schüler treffen eine Zeitzeugin der NS-Zeit. Ihre Mutter rettete eine Jüdin vor den Nazis.

Die beiden NO- Schüler Christian Gnegel und Jan-Niklas Homeier sichteten mit Barbara Martin im Offenen Archiv der Gedenkstätte Schillstraße Fotos und Dokumente.

 

Erfahrt mehr aus der Braunschweiger Zeitung vom 10. August 2017

Ferienkurse am BioS

Alle Infos 

ab 10. Klasse

Lesung - Ein Morgen vor Lampedusa

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Donnerstag, 17.8. findet um 19:30 Uhr in der AULA der NO unsere öffentliche Lampedusa-Lesung mit anschließendem offenem Gespräch mit Vertretern der Flüchtlingshilfe Schandelah und mit Flüchtlingen aus dem Sudan und aus Eritrea statt.

Natürlich seid Ihr alle herzlich eingeladen; bringt bitte auch Freunde und Bekannte mit. 

Ich freue mich sehr über diese wichtige Lesung in unserem Haus.

Harald Rothkirch

Wähle deine Arbeitsgemeinschaft!

Wähle deine Arbeitsgemeinschaft aus. Die Vielfalt ist groß

Alle Infos zu den AGs findest du im ausführlichen AG-Angebot 1.Hj. 2017-2018.pdf.

 

Hier geht es dann zur Anmeldung.

Wir wünschen euch viel Spaß, Kreativität und Teamgeist.

Teambuilding, Vertrauen, Wagnis, Grenzerfahrung, Kooperation und Kommunikation - AWO Trainer zu Besuch in den 7. Klassen

Spielend die eigenen Grenzen erfahren, den neuen Klassenkameraden vertrauen, sich beratschlagen und dann gemeinsm aufs Ganze gehen. Unter fachkundiger Anleitung der AWO Trainer lernten sich die neuen 7. Klassen kennen. 

mehr 

Die Schüler des 7. Jahrgangs sind ab sofort in neuen Klassengemeinschaften unterwegs und starten in ihren eigenen Schwerpunkten durch!

Zu Beginn des Schuljahres unternahmen die 7bi, 7ex, 7me1 und die 7me2 verschiedene Aktionen zum gegenseitigen Kennenlernen und zur Stärkung der neuen Gemeinschaft. Dabei sollten Spaß, Kultur und Lernen nicht zu kurz kommen, z. B. bei einem Teamtraining mit der AWO oder einem Besuch des Wolfsburger Kunstmuseums mit anschließendem Praxisworkshop (Ausstellung: Out of the Ordinary von Hans op de Beek)

mehr 

Einschulung der neuen 5. Klassen

Am 03.08.2017 war es wieder so weit. Die ca. einhundert neuen Schüler der NO saßen gespannt in der Aula der großen NO: „Wer wird mein Klassenlehrer sein?“ - „Welche Kinder kommen auch in meine Klasse?“.

Hier geht es zu euren Klassenfotos und den Fotos der Einschulung.

„Gemeinsam durch stürmische Zeiten“ - Unsere neue Beratungslehrerin stellt sich vor

Schülerinnen und Schülern bietet Frau Fengler als Beratungslehrerin eine Einzelfallberatung bei persönlichen und schulischen Lern-, Leistungs- und/oder Verhaltensproblemen an. Darüber hinaus können aber auch Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer mit ihr in Kontakt treten, wenn sie Beratungsbedarf sehen.

 

Erfahrt mehr.

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung mit Wahlen

am 29.08.2017 um 17.00h

im Musikpavillon der NO.

 Zur ersten Mitgliederversammlung im neuen Schuljahr 2017/2018 laden wir Sie, und insbesondere unsere neuen Mitglieder, sehr herzlich ein. Einladung MV + Wahl 29.08.17.pdf 

Simulation des Medizinertests (TMS) - Verbessern Sie Ihre Chancen auf einen Studienplatz!

Anmeldung per E-Mail bis zum 11. September an:

 

Medizinertest2017_Berufsberatung.pdf

Extreme Höhen und tapfere Schüler zum Jahresende: Bouldern

Hier geht es zu euren Bildern vom Ausflug. 

Exkursion nach Kalkriese (Latein Jg. 8 & 10)

Wie es ist, auf den Spuren der Römer zu wandeln, seht ihr an den folgenden Bildern …

 

Hier geht es zum ganzen Text!

 

 

 

 

Alle Beiträge aus dem vorangegangenen Halbjahren finden Sie im Archiv.

Gymnasium Neue Oberschule Beethovenstraße 57, 38106 Braunschweig, 0531 - 238 460. Offene Ganztagsschule. Tabletklasse (IPads) Bilingualer Unterricht.